So lässt sich ein Jeanskleid richtig kombinieren

So lässt sich ein Jeanskleid richtig kombinieren

Jeanskleider gehören zu den Dauerbrennern in der Jeansmode. In jedem Sommer ist das Kleid aus Denim in einer neuen Variante dabei und weiß immer wieder zu überraschen. Lange galten Jeanskleider als Look für die Freizeit, mittlerweile ist das schicke Kleid auch im Büro erlaubt. Allerdings gibt es einiges zu beachten, wenn man das Jeanskleid richtig kombinieren möchte. Es kommt vor allem auf die Accessoires und die Schuhe an, wie das Jeanskleid letztendlich aussieht. Ein Jeanskleid zu kombinieren, ist nicht allzu schwer, denn es bietet einen breiten Spielraum.

Für den Alltag im Büro das Jeanskleid richtig kombinieren

22% sparen!
alife & kickin Doja Dress Damen Kleid, Light Demin, M *
  • Doja ist ein süßes Kleid für Damen von ALIFE & KICKIN. Das hübsche Damenkleid hat einen großen Rundhalsausschnitt und ist gesamt kurz geschnitten

Schon seit einigen Jahren sind Jeanskleider nicht nur in der Freizeit tragbar. Heute dürfen sie mit ins Büro, Voraussetzung ist aber, dass die Damen ihr Jeanskleid richtig kombinieren. Im Frühling und auch um Herbst sind Kleider mit einem langen Arm eine gute Wahl. Helle und flache Schuhe wie beispielsweise Ballerinas oder Sneakers sehen zu diesen Kleidern sehr gut aus. Endet das Jeanskleid über dem Knie, dann sind auch Stiefel erlaubt. Es kommt immer darauf an, ob das Jeanskleid sportlich oder doch eher elegant getragen wird. Für große Frauen gilt, sie können ihr Jeanskleid auch bodenlang tragen. Dieses Jeanskleid richtig kombinieren, ist nicht ganz so einfach, denn das Kleid sollte elegant wirken. Ideal sind Stiefelletten und eine lange Strickjacke mit einem Muster.

Das Jeanskleid für die Party

Wer ein Jeanskleid richtig kombinieren kann, der bekommt ein schickes Kleid auch für die Party. Eine schöne Idee ist ein schulterfreies Kleid, das mit dem richtigen Schmuck kombiniert wird. Eine lange Kette mit einem auffälligen Anhänger ist eine ebenso gute Wahl wie auch eine Statement-Kette, die bei einem schulterfreien Kleid stets gut zur Geltung kommt. Verspielt und romantisch ist ein Jeanskleid mit Carmen-Ausschnitt mit Rüschen und Volants. Alltagstauglich wird dieses Kleid mit einer farblich passenden Leggings und einem Top. Optimal sind diese Kleider für sehr schlanke Frauen, die makellose Schultern haben.

Jeanskleider mit Latz

Ein Jeanskleid richtig kombinieren, das einen Latz hat, ist einfach und es bieten sich viele Möglichkeiten. Normalerweise sind Jeans in Verbindung mit einem Latz eher etwas für werdende Mütter. Frauen, die nicht schwanger sind, wissen das bequeme Jeanskleid mit Latz zu schätzen. Schlanke Frauen können dieses Kleid besonders gut tragen und das zu allen Gelegenheiten. Ein Jeanskleid mit Latz, das über dem Knie endet, lässt sich wunderbar mit einer langen Strickjacke kombinieren. Ein weißes oder ein weiß-blau gestreiftes T-Shirt sehen zum dunklen Denim besonders gut aus. Im Sommer ist eine luftige Bluse ohne Arme eine schöne Idee und eine Hemdbluse sieht zum Kleid mit Latz toll aus. Sneakers oder Boots sind eine gute Wahl, wenn es um die passenden Schuhe geht.

Fazit

Es muss nicht immer eine Jeanshose sein, auch ein Kleid aus Jeansstoff sieht gut aus. Ob bodenlang oder als Mini, mit Latz oder schulterfrei – ein Kleid aus Jeans kann viele Gesichter haben. Mit dem passenden Schnitt und wechselnden Accessoires ist das moderne Jeanskleid sogar perfekt für den Alltag im Büro. Für die Party und die Freizeit ist es ebenfalls geeignet und macht auch hier eine gute Figur.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / arkusha

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (432 Bewertungen, durchschnittlich: 4,66 von 5)
Redaktion

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von Jeansdiscounter.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 21.04.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen