Skinny Jeans für Männer – so sehen sie perfekt aus

Skinny Jeans für Männer - so sehen sie perfekt aus

Männer und Jeans – ein Sachverhalt, der nicht immer ein gutes Ende hat. Viele Männer machen den Fehler und kaufen eine Jeans in der gleichen Größe wie die Anzughose. Dass eine Jeans aber vollkommen anders geschnitten ist und die Figur dazu noch anders zur Geltung bringt, wird dabei gerne mal vergessen. Skinny Jeans für Männer sind kein Tabu, aber es gibt einige Aspekte, die Mann beachten sollte, wenn er sich eine dieser trendigen Jeans zulegen möchte.

Lässig und bequem

Burocs Herren Destroyed Jeans Skinny Fit Stretch Dunkelblau Blau Schwarz BR1512, Farbe:Schwarz, Hosengröße:W28 L32 *
  • Beachte bitte, dass diese Jeans eine Skinny Fit Passform hat und du ggf. eine Nummer größer bestellst.

Skinny Jeans für Männer oder für Frauen sind lässig und vor allem sehr bequem. Dies soll aber nicht heißen, dass die Jeans jedem Mann auch wirklich gut stehen. Einige sehen in diesen engen Jeans aus wie Peter Pan oder Robin Hood, andere Herren sind schlicht zu dick, um eine Skinny Jeans zu tragen. Stimmen die Proportionen nicht, dann kann die Hose daran auch nichts mehr ändern. Leider versuchen viele Männer, ihre nicht günstigen Proportionen in Skinny Jeans zu zwängen, was meist nicht sehr vorteilhaft aussieht. Es gibt also einige Regeln, die Männer beim Kauf einer Skinny Jeans beachten sollten.

Die richtige Größe kaufen

Jeans haben, was die Größe angeht, ihre eigenen Gesetze. Selbst wenn die Anzughose oder eine andere Jeans in der Größe XY perfekt sitzen, bei einer Skinny Jeans werden die Karten neu gemischt. Alle Röhrenjeans müssen neben der perfekten Passform einen exakten Schnitt haben. Sie dürfen an der Taille nicht zu eng sitzen, sie sollen bequem sein, ohne dass der Knopf am Bund geöffnet werden muss.

Auf den Körperbau achten

Es gibt einige Schnitte bei Hosen, die bei jeder Figur ganz gut aussehen, die Skinny Jeans für Männer gehört leider nicht dazu. Wer mit der falschen Figur diese engen Hosen trägt, sieht seltsam verformt aus und ist optisch entweder zu dünn oder zu dick. Auch wenn eine Hose einfach nur zu eng ist, wirkt das alles andere als attraktiv.

Skinny Jeans für Männer richtig kombinieren

Enge Hosen, zu denen die Skinny Jeans zweifellos gehört, müssen mit den passenden Schuhen kombiniert werden. Wer die falschen Schuhe dazu trägt, sieht bestenfalls aus wie ein Clown. Alle Schuhe, die die Füße länger machen, sind also tabu. Bei Skinny Jeans bleiben die Schuhe immer sichtbar und sollten daher zur Hose passen.

Die falsche Farbe wählen

Bei Jeans spielt die richtige Farbe eine wichtige Rolle, denn es gibt Farben, die wirken elegant, andere hingegen nicht. Dunkle Farben sind formeller, helle Farben sind mehr etwas für die Freizeit. Vorsicht ist bei hellen Skinny Jeans geboten, denn Weiß ist eine Farbe, die viel Fingerspitzengefühl verlangt. Nicht jeder kann Weiß tragen und jüngere Männer sehen darin deutlich besser aus als ältere Herren.

Fazit zur Skinny Jeans für Männer

Es gibt einige Dinge, die Männer vermeiden sollen, wenn sie eine Skinny Jeans kaufen wollen. Ein absolutes No-Go ist jedoch, wenn Herren diese figurbetonte Hose in der Damenabteilung kaufen wollen. Frauen können in der Abteilung für Herren eine Boyfriend-Jeans kaufen und vielleicht auch einen Oversize-Pullover, aber umgekehrt ist dies nicht möglich. Besser ist es, in der Herrenabteilung zu bleiben, weil sich der Schnitt der Hosen den männlichen Proportionen anpasst.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / phoenixstockphoto.gmail.com

Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen