Das sind die Trends für das neue Jahr

Das sind die Trends für das neue Jahr

Wie sehen die Jeans Trends 2019 aus? Welche Jeans sind angesagt und sollten in keinem Kleiderschrank fehlen? Die Palette der neuen Modelle ist breit gefächert und nicht für jede Frau kommen die aktuellen Schnitte für den Frühling und den Sommer 2019 infrage. Damen, die jedoch den Mut haben, die trendigen Modelle zu tragen, erleben eine ganz neue Jeanswelt aus tollen Farben und extravaganten Schnittformen.

Aufnäher sind im Trend


Auch eine einfach geschnittene Jeans kann ein Hingucker sein, wenn sie die richtigen Aufnäher und Stickereien hat.Aufgenähte Patches sind echte Klassiker, wenn es darum geht, die Jeans aufzupeppen. Perlen sind in diesem Jahr wieder ein Trend, aber auch aufwendige Stickereien machen aus einer einfachen Jeans eine tolle Hose. Dieser Trend hat zudem noch einen entscheidenden Vorteil: Durch die Stickereien und Aufnäher wird jede Hose zu einem Unikat und jeder kann seine Lieblingsjeans personalisieren.

Jeans mit Saum und Streifen

Früher galt eine Jeans als wenig schick, wenn ihr Saum breit umgeschlagen war. Jetzt ist dieser breite Saum modern. Praktisch ist dieser Trend, denn vor allem kleine Frauen, die selten eine in der Länge perfekt passende Jeans finden, müssen jetzt nur noch krempeln. Ein weiterer Trend ist die Jeans mit Streifen. Gemeint sind damit markante Streifen an der Seite, die die Jeans ein wenig zur Uniformhose machen. Die Streifen dürfen gerne aus einem glänzenden Stoff wie Seide oder Satin sein. Auch erlaubt sind kräftige Farben, die die Hose perfekt in Szene setzen.

Hochwasser und coole Farben

Hosen, die zu kurz sind, nennt der Volksmund Hochwasserhosen und besonders attraktiv sind diese Hosen nicht. Wer in diesem Sommer mit der Mode gehen will, der sollte umdenken, denn bei den Jeans ist Hochwasser angesagt. „High Water“ Jeans heißt dieser Trend, der die Fußknöchel freilässt. Die Jeans endet kurz hinter der Wade und wer den Trend richtig tragen will, der sollte den Saum der Hose ausfransen. Farbige Jeans sind ein weiterer Trend für den Sommer 2019. Nicht länger sind Blau und Weiß die zentralen Farben, die Jeans dürfen kirschrot, hellrosa oder auch schokoladenbraun sein. Die frischen Farben sehen nicht nur gut aus, sie lassen sich auch mit vielen schicken Oberteilen perfekt kombinieren.

Jeans mit Kontrastnähten

Auf der einen Seite sind die Jeans in diesem Jahr herrlich bunt, auf der anderen Seite ist „Dark Denim“ modern. Gemeint sind damit nicht schwarze Jeans, sondern vielmehr Hosen in einem sehr dunklen Blau. Das verleiht jeder Jeans ein edles Flair und macht sie sogar für den festlichen Anlass tauglich. Die Intensität diese dunkelblauen Hosen verstärkt sich noch durch farbige Ziernähte. Diese Nähte können neben einem klassischen Weiß auch Orange, Gelb oder Rot sein.

Fazit

In diesem Jahr kann keine Frau die Ausrede haben, dass es für sie keine passende Jeans gibt. Die Auswahlan neuen Modellen und schicken Schnitten ist mehr als groß. Selbst wer sich nicht mit der klassischen Blue Jeans anfreunden kann, muss nicht auf die beliebte Hose verzichten. Die aktuellen Jeans gibt es in vielen unterschiedlichen Farben und sie sind damit ideal für den kommenden Frühling und Sommer.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / merc67

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (322 Bewertungen, durchschnittlich: 4,81 von 5)
Redaktion

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von Jeansdiscounter.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.05.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen